Ihr Werbemittel und Streuartikel Profi in Lübeck

1.

Personelle Unterstützung für Ihre Werbemittel

Sobald Sie Promotionartikel passgenau zu Ihrer Zielgruppe einsetzen, haben Sie einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz. Sie können damit Aufmerksamkeit erzeugen und ihren Kunden eine Freude machen. Je sinnvoll das Geschenk, desto positiver bleiben Sie in Erinnerung. Unsere Werbemittelberater helfen Ihnen bei der Kalkulation und Auswahl ihrer Werbegeschenke, sorgen für einwandfreie Fertigung und Auslieferung. Dank qualifizierter Beratung und umfangreicher Planung lassen sich preisgünstige Werbegeschenke realisieren, die von ihren Kunden garantiert begrüßt werden. Ob gedruckt, graviert oder bestickt, bei uns können Sie aus vielen verschiedenen Veredelungsarten wählen. Die Klassiker sind Kalender, Feuerzeuge und Kugelschreiber und auch heute noch lange nicht aus der Mode. Sämtliche Artikel lassen sich mit Ihrem persönlichen Logo oder Slogan bedrucken lassen. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Entwicklung eines neuen Designs.

Die Tapper GmbH ist PSI Mitglied – das PSI Netzwerk umfasst europaweit ca. 6.000 Werbemittel-Lieferanten und -Hersteller. Im Jahr 2009 trat die PSI dem Zentralverband der Deutschen Werbewirtschaft (ZAW) als assoziiertes Mitglied bei.

2.

Positives Firmenimage dank gut gewählter Werbepräsente

Luftballons, Kaffeebecher oder Powerbanks, all diese Produkte eignen sich als Werbeträger. Doch für nachhaltigen Eindruck sorgen nur Geschenke, die ihre Zielgruppe emotional ansprechen und zu ihr passen. Ideal sind alltagstaugliche Werbegeschenke, die der Empfänger immer wieder gerne benutzt. Sie bleiben in Erinnerung und erzeugen bereits dann positive Gefühle, wenn der Blick des Kunden auf das Logo fällt. Je hochwertiger das Werbeprodukt, desto bleibender der Eindruck. Auch klassische Werbegeschenke wie Kalender oder Notizblöcke sind nach wie vor aktuell. So kann ein mit Ihrem Logo bedruckter Kugelschreiber durchaus zum Lieblingsbegleiter im Alltag und auf Geschäftsreisen werden. Ausdrucksstarke und pfiffige Werbemittel unterstützen Ihre Kampagne und erhöhen messbar Ihren Umsatz. Für einen hohen Wiedererkennungswert benötigen Sie ein einheitliches Erscheinungsbild. Überlegen Sie, ob Ihr CI auf alle Werbemittel übertragbar ist. Falls dies nicht der Fall sein sollte, lohnt es sich, die Wahl der Werbegeschenke noch einmal zu überdenken.
3.

Welches Druckverfahren passt perfekt zu Ihren Bedürfnissen?

Ein gutes Präsent muss auffallen, aber auch praktischen Nutzwert haben. Es bringt Ihnen nichts, wenn es nachher unbeachtet in einer Ecke liegt. Unsere Werbepräsente verknüpfen praktischen Nutzen mit Attraktivität und Qualität. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir ein Konzept, das zu Ihrem Budget und zum Geschmack Ihrer Kunden passt. Je nach Material wird das Logo oder der Claim in einer anderen Technik auf das Präsent aufgebracht. Der Siebdruck bietet sich für Aufdrucke auf textilen Geweben und Keramik an. Tampondruck eignet sich für unebene Flächen auf dreidimensionalen Objekten. Dieses indirekte Tiefdruckverfahren ist relativ preiswert und schnell realisierbar. Transferdruck bedient sich einer vorgefertigten Transferfolie, hat eine hohe Deckkraft und wird deshalb meist für dunkle Textilien verwendet.
4.

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Diese Weisheit ist heute noch genauso gültig wie vor 100 Jahren. Ein hochwertiges, stilvolles Werbegeschenk hinterlässt bei Bestandskunden einen völlig anderen Eindruck als der eingeräumte Rabatt, auch wenn der zweifellos attraktiv ist. Nutzen Sie mit Give Aways die Möglichkeit, potentielle Neukunden und Bestandskunden auf besondere Art und Weise anzusprechen. Überraschen Sie Ihre Kunden mit Streuartikeln oder einer eleganten Aktenmappe zu Weihnachten. Auch ausgefallene Geschenke sollten Sie in Erwägung ziehen. Als Unternehmer sind Sie der Gastgeber, der seine Gäste persönlich begrüßt. Die Möglichkeiten der Kundenansprache sind nahezu grenzenlos, deshalb helfen Ihnen die erfahrenen Mitarbeiter der Tapper GmbH gerne bei der Auswahl und Realisierung Ihrer Präsente. Ein Werbeetat kann schließlich nur einmal verwendet werden.

Laut einer aktuellen Studie des Gesamtverbandes der Werbeartikel-Wirtschaft (GWW) für das Jahr 2015/16 nutzten 45 Prozent der befragten Unternehmen Werbeartikel in der Kommunikation mit ihren Kunden (Stand: Dezember 2015).

5.

LASERGRAVUR

Das Gravieren mittels Laser ist sehr populär, denn mit dieser Technik lassen sich unterschiedlichste Materialien wie Glas, Kunststoff, Holz und Metall bearbeiten. Ob Handyhüllen oder Geschenkteller, mit dem Laser können auch sehr komplexe Logos, Gestaltungselemente und Fotos aufgebracht werden. Obwohl hochmodern, ähnelt einem klassischen Druckverfahren. Statt auf Papier zu drucken, wird der Entwurf mit einem CO2-Laserstrahl auf das Objekt „geschossen“. Die Gravur erfolgt genau auf dem vorgegebenen Motiv. Zum Gravieren wird ein Lichtstrahl verwendet und das bearbeitete Objekt zu keiner Zeit des Prozesses berührt. Trotzdem ermöglicht der Laser gestochen scharfe Zeichnungen. Gerade zur Reproduktion von Grafiken ist die Qualität der Lasergravur unübertroffen. Die höchste auf dem Markt verfügbare Auflösung liegt bei 1.200 dpi.
6.

DIGITALER DIREKTDRUCK

Dieses Druckverfahren ist auch als Textildruck geläufig und bietet sich für Fotos und Kleinauflagen an. Es macht die komplexe Siebherstellung des traditionellen Siebdrucks überflüssig und ist viel kostengünstiger. Auch Farbverläufe können mit digitalem Direktdruck sehr gut dargestellt werden. Das Druckmotiv zeigt satte Farben und ist langlebig. Auch bedruckt bleiben die Stoffe weich, was zu einem hohen Tragekomfort führt. Der Direktdrucker funktioniert ähnlich wie ein Tintenstrahldrucker im Büro. Weil zuerst eine weiße Farbschicht aufgetragen wird, bevor das farbige Motiv gedruckt wird, eignet sich diese Drucktechnik auch für dunkle Textilien. Die weiße Schicht sorgt außerdem für Farbbrillanz. Mit Öko-Tex-Tinte können Textilien sogar umweltfreundlich bedruckt werden.
7.

DOMINGS

Ein Doming kennt fast jeder vom Intel Inside zeichen am PC: Doming ist die Umschreibung für eine Technologie zur Herstellung einer gewölbten, dreidimensionalen Oberflächenbeschichtung, auch als 3D-Aufkleber bezeichnet. Diese Doming-Beschichtung aus Epoxidharz kann zur effektvollen Verstärkung der ästhetischen Wirkung von Logoaufklebern oder PVC- und Metallic-Folien eingesetzt werden.
8.

TEXTILDRUCK

Die Beflockung ist eine günstige Drucktechnik, die bei Textilien zum Einsatz kommt. Sie eignet sich für großflächige, überwiegend einfarbige Motive. Zunächst wird der Werbeartikel mit Klebstoff behandelt, anschließend bringt man Fasern in der gewünschten Farbe auf. Damit die Oberfläche gleichmäßig wird, richtet man die Fasern elektrostatisch aus. Nun entsteht ein weicher, samtiger Druck in leicht erhabener Optik. Die Beflockung ist vor allem bei Sporttrikots und Trainingsanzügen verbreitet. Für sehr anspruchsvolle Motive eignet sich der Transferdruck besser. Eine noch hochwertigere Alternative ist das Besticken, was sich vor allem für kleine Motive wie Logos, Schriftzüge und Signets anbietet.